Das WaterGrinder Training

Perfektes Training für den gesamten Oberkörper.

Fahrrad-Ergometer, Crosswalker und Laufbänder sind sehr wirkungsvoll, jedoch trainieren sie das Herz-Kreislauf-System allesamt schwerpunktmäßig über die unteren Extremitäten. Da jedes Kardiotraining jedoch ebenfalls eine muskuläre bzw. körperformende Komponente aufweist, ergibt sich ein deutliches Defizit im Bereich des Oberkörpertrainings.


Der WaterGrinder schafft hier Ausgleich, da er den gesamten Oberkörper trainiert. Dies beinhaltet sowohl die Muskulatur der Arme, Schultern, des Bauchs und der Brust als auch die Muskeln des gesamten Rückens.

Natürlich erhalten auch die Gelenke des Oberkörpers und nicht zuletzt die Wirbelsäule genau die Bewegungs- und Belastungsimpulse, welche für Beweglichkeit und Belastbarkeit notwendig sind.

Unsere Beine sind für Dauerbelastungen ausgelegt. Entsprechend lange dauert es, sie effektiv zu stimulieren. Die Arme hingegen sind für kurze Einsätze konzipiert. Der WaterGrinder sorgt für schnelle muskuläre Ermüdung. Dies führt zu kurzen und damit extrem effizienten Trainingseinheiten. Mit dem WaterGrinder werden Kraft und Ausdauer gleichzeitig trainiert.


Beim Training an den Kurbeln des WaterGrinders befindet sich der Oberkörper in aufrechter Position; Bauch- und Rückenmuskulatur sind unter angenehmer Spannung und arbeiten aktiv mit – so überträgt sich das Workout direkt auf die stützende Muskulatur und entfaltet die volle Wirkung zum Muskelaufbau.


Vorwärts

Beidhändig reziprok
Beidhändig symmetrisch
Einhändig rechts
Einhändig links
Seitlich

Rückwärts

Beidhändig reziprok
Beidhändig symmetrisch
Einhändig rechts
Einhändig links
Seitlich