WaterRower Ruder-Software

We-Row ist ein Programm zur Erweiterung und Unterstützung des WaterRower Trainings - die intuitive Bedienung garantiert einen leichten Einstieg und eröffnet dem Nutzer neue Wege der Verbesserung und Intensivierung des eigenen Fitnessprogramms.

We-Row Downloads

Mac OS X, Windows, Linux

Mac OS X

Windows 7 - 10

Linux

Voraussetzungen & Funktionen

Internetverbindung


1. Sie müssen mit dem Internet verbunden sein.

S4 Monitor mit USB-Kabel


2. Verbinden Sie den S4 Monitor mit Ihren PC.

We-Row starten


3. Starten Sie We-Row und melden Sie sich an.

Funktionen im Überblick

We-Row bietet die Möglichkeit sowohl gegen andere WaterRower Besitzer zu rudern, als auch alleine zu rudern.

Trainingsbildschirm: die Ruderdaten werden übersichtlich dargestellt.

Trainingsübersicht: nach dem Training erscheint eine detaillierte Übersicht.



 Wettkämpfe Rudern

Rudern Sie online gegen andere WaterRower Besitzer. Erstellen Sie Rennen zu einem gewünschten Zeitpunkt und laden Sie andere Ruderer dazu ein oder melden Sie sich einfach bei einem bestehenden Rennen an.


 Alleine Rudern

Erstellen Sie ein privates Rennen für sich. Ihre geruderten Daten werden gespeichert, so dass Sie Ihr Training später nochmals aufrufen können, um gegen Ihre eigene Bestzeit zu rudern.


 Live-Übersicht

Sehen Sie wer online ist und laden Sie Ihre Freunde zum Rudern ein. Alle Rennen werden auf der Übersichtsseite angezeigt. Nach dem Rennen können Sie mit Ihren Gegner chatten.


 Ruderprofil

Erstellen Sie Ihr eigenes Profil mit Ihren persönlichen Daten. Ihre Ruderdaten können Sie jederzeit in Ihrem Profil aufrufen, um Ihr Training zu verfolgen.


 Statistiken

We-Row speichert alle Ruderdaten. Sie können in verschiedenen Statistiken sehen, wer z. B. der schnellste Ruderer ist oder wer die meisten Kilometer gerudert hat.


 Verbindungstest

Testen Sie, ob Ihr WaterRower mit We-Row verbunden ist und führen Sie ggfs. die nötigen Schritte hierfür duch.


Installation und Benutzung

Nachfolgend finden Sie die We-Row Benutzeranleitung


Schließen Sie Ihren WaterRower per USB-Kabel an Ihren Computer an. Ein separater Treiber wird nicht benötigt. Der Treiber für Windows ist im Windows-Update enthalten. Falls der S4 Monitor dennoch nicht erkannt wird, dann laden Sie sich hier den Treiber manuell herunter.


Zum Benutzen der App wird ein Benutzerkonto angelegt, mit dem sich der Nutzer später auch auf anderen Geräten anmelden kann - so sind alle Trainings, Statistiken und Erfolge jederzeit abrufbar. Persönliche Daten wie Geschlecht, Größe und Gewicht geben später Informationen und Vergleichswerte im Rennen gegen andere Nutzer.

Klicken Sie auf "Register".

Das Registrierungs-Fenster erscheint.

Füllen Sie alle Felder aus und klicken Sie anschließend auf "Register".

Sie erhalten eine Information, dass Sie nun registriert sind und können sich anmelden.

Geben Sie Ihre E-Mailadresse ein und klicken Sie auf "Login".

Wird der WaterRower zum ersten Mal mit We-Row genutzt, so muss die Verbindung einmal verifiziert werden. Dafür wird im Display des S4-Monitors unter „distance“ eine vierstellige Nummer angezeigt. Diese Nummer wird zur Bestätigung bei We-Row eingegeben und die Verbindung ist bestätigt.

Tragen Sie die vierstellige Nummer ein.

Das Dashboard ist die Startseite von We-Row - von hier erreicht der Nutzer alle Funktionen der App. Unter „Me“ werden alle persönlichen Statistiken zu bisher gefahrenen Rennen und absolvierten Trainings aufgeführt, „Ranks“ listet eine Zusammenfassung aller Platzierung in abgeschlossenen Rennen auf.

Wählen Sie ein neues Rennen, indem Sie auf "New Race" klicken. Wählen Sie ein neues Training, indem Sie auf "New Training" klicken.

Unter dem Punkt "Public Races" werden die aktuellen, öffentlich zugänglichen Rennen angezeigt.

Wählen Sie ein Rennen aus, um bei diesem teilzunehmen.

Eigene Trainingseinheiten können bequem unter „New Training“ geplant und durchgeführt werden. Vorgefertigt sind sechs Distanzen: 0,5km, 1km, 2km, 5km, 6km und 10km. Nach dem Training wird die erfasste Zeit sowie weitere Daten gespeichert und für die eigene Leistungsanalyse aufbereitet.

Klicken Sie auf "New Training", um ein eigenes Training zu starten.

Vor dem Training erscheint eine Übersicht von Ihren bisherigen Trainings, inkl. verschiedener Best- und Durchschnittswerte.

Klicken Sie auf "Start Training", um Ihr Training zu beginnen oder auf "To Dashboard", um zum Hauptmenu (Dashboard) zurückzukehren.

Nach dem Sie "Start Training" gewählt haben, erscheint der Ruderbildschirm. Es werden alle relevanten Ruderdaten während des Trainings angezeigt.

Rudern Sie Ihr Training.

Fragen und Antworten

Bitte prüfen Sie folgende Fragen und Antworten

  1. Wird die WaterRower S4 Monitor Firmware 2.10 zwingend benötigt?

    Ja, da We-Row über USB mit der aktuellen Firmware kommuniziert und die Rennen am S4 Monitor einstellt. Diese Funktion ist mit älteren Monitoren nicht kompatibel.


  2. Kann ich einen älteren Monitor auf die aktuelle Firmware updaten?

    Ja, dies ist möglich. Setzen Sie sich hierfür bitte mit uns in Verbindung.


  3. Wie kann man die Firmware-Version überprüfen?

Drücken Sie 9 x die "advanced"-Taste

Drücken Sie auf "OK"

Unten rechts auf dem Monitor-Display können Sie Ihre aktuelle Firmware Version ablesen.


  1. Muss ich einen Treiber installieren?

  2. In der Regel erkennt Ihr Computer den S4 Monitor automatisch und falls ein Treiber benötigt wird, wird er vom Betriebssystem heruntergeladen.
    Falls der S4 Monitor jedoch nicht erkannt wird, dann laden Sie sich hier den Treiber manuell herunter.


  3. Wie kann ich sehen, ob eine Verbindung zu meinem PC besteht?

  4. Sobald der S4 Monitor mit dem Computer verbunden ist, erscheint ein "PC" Symbol auf dem S4 Monitor.


  5. Wie rudere ich gegen meine Bestzeit?

  6. Sobald Sie eine Strecke zu Ende gerudert haben, erscheint diese im Bereich "Me". Wählen Sie diese aus und rudern Sie gegen Ihre Bestzeit. Der Rudergegner wird als "Geist" dargestellt.