"Ein Hingucker, optisch schlicht aber auffallend schön, technisch auf dem Höhepunkt."
Björn Thurau, Radprofi

Fahrradergometer

Training & Vorteile

Einführung

Es hat seinen Grund, dass Fahrradergometer seit jeher beliebte Fitnessgeräte sind. Das Training mit ihnen ist denkbar einfach und effektiv – zudem leicht zu erlernen und gesund für Gelenke und Rücken. Mit unserem hochwertigen Indoor-Bike können Sie vollkommen unabhängig von Wind und Wetter trainieren, das Workout kann zu jeder Tages- und Nachtzeit geplant und ausgeführt werden – und so anstrengend sein, wie gewünscht.

Was ist wichtig?

Es gibt bei der Auswahl des richtigen Ergometers einige Dinge zu beachten: Damit das Fahrrad optimal an die eigenen Trainingsbedingungen angepasst werden kann, ist eine einfache Sitzverstellung zwingend notwendig. Sitzhöhe und -Position müssen möglichst simpel und schnell sowohl horizontal als auch vertikal verstellbar sein.

Vorteile

Zu den größten Vorteilen von Fahrradergometern zählt, dass sie vollkommen unabhängig von Alter, Fitnessgrad oder Trainingsabsicht genutzt werden können. Es ist kein besonderer Fitnesslevel erforderlich, im Grunde kann direkt lostrainiert werden. Ob Ausdauer- oder Herz-Kreislauf-Workout – wer in die Pedale treten kann, der kann auch auf einem Ergometer trainieren. Und ganz wichtig: Mit nur wenigen Trainingseinheiten pro Woche ist bereits ein großer Schritt zur Verbesserung der Fitness und Gesundheit getan.

Training mit dem NOHrD Bike

Einstellungen und Extras

Trainiert man auf einem Ergometer, so sind gleich drei verschiedene Workouts mit inbegriffen: Konditionstraining, Cardio-Training und Muskeltraining. Durch regelmäßiges Training stärkt man das Herz-Kreislauf-System, langfristig sinken Herzfrequenz und Blutdruck und der Herzmuskel wird deutlich gestärkt. So wird aktiv Thrombosen und Infarkten vorgebeugt.

Effektives Ausdauertraining wirkt sich positiv auf den gesamten Körper aus. Und natürlich wird durch das Training auch der Stoffwechsel kräftigend beeinflusst. Der Körper schüttet weniger Insulin aus, Fettsäuren werden besser verbrannt und der Kalorienabbau steigt an. Workouts mit dem NOHrD Bike stärken die gesamte Muskulatur – besonders den großen und kleinen Gesäßmuskel, die vorderen und hinteren Oberschenkel, sowie die Unterschenkel- und Wadenmuskulatur.

NOHrD Bike Trainings-App

Für iOS und Android


Der Nutzer kann sein jeweiliges Workout haargenau verfolgen und analysieren: Per Bluetooth werden die erfassten Daten an die NOHrD Bike-App übermittelt, die für Tablets mit Android und iOS verfügbar ist. Das Tablet kann während des Trainings einfach im praktischen Halter eingespannt werden. So steht es sicher und in Blickrichtung, der Nutzer hat alle Daten auf einen Blick.

Während des freien Trainings sind folgende Daten sichtbar:
  • - Distanz
  • - Zeit
  • - Geschwindigkeit
  • - Durchschnittliche Geschwindigkeit
  • - Widerstand
  • - Watt
  • - Durchschnittliche Watt
  • - Kalorien
  • - U/Min.
  • - Herzfrequenz
Im Modus "Virtual Ride" fährt der Nutzer durch unterschiedliche Landschaften. Die Trainingsdaten werden dabei unten am Bildschirm dargestellt und können bei Bedarf ausgeblendet werden.