WaterRower


Original

Das Original seit 1988

Der WaterRower wurde im Jahr 1988 von John Duke erfunden. Der amerikanische Ruderer entwickelte die praktische Funktion und das zeitlose Design des Rudergeräts auf der Grundidee, dass das Training auf dem Land möglichst real die Gegebenheiten auf dem Wasser spiegelt.

Plus-X-Award

Ausgezeichnetes Design

Zeitlos, ansprechend und ausgezeichnet. Das WaterRower Rudergerät wurde mit dem renommierten Plus X Award für sein einzigartiges Design ausgezeichnet und stand als einziges Sportgerät im Designmuseum von London.

We-Row

Mit Ruder-Software

We-Row ist eine kostenlose Software, die es Ihnen erlaubt online gegen andere WaterRower Besitzer zu rudern. Natürlich können Sie auch für sich alleine trainieren. Ihre Ruderdaten werden dabei für Sie in einer Datenbank gespeichert und sind jederzeit abrufbar.

Das Design-Rudergerät

WaterRower Rudergeräte werden mit höchster Sorgfalt und viel Liebe zum Detail in hochwertiger Handarbeit produziert.

Wassertank

Der Widerstand im WaterRower Rudergerät wird im einzigartigen Wassertank generiert. Der Widerstand muss nicht manuell eingestellt werden, denn dieser wird alleine durch Ihren Krafteinsatz bestimmt.

Fußauflagen

Höchste Flexibilität bei optimaler Ruderposition bietet ihnen das WaterRower Fußbrett. Die Fußauflagen lassen sich per Knopfdruck in der Höhe verstellen.

S4-Monitor

Der minimalistische S4-Leistungsmonitor lässt sich an einen PC anschließen und mit der kostenlosen Software We-Row verwenden. Er zeigt Ihnen während des Ruderns Ihre Daten übersichtlich und auf einen Blick an.

Schienen und Standfüße

Die extrem belastbaren Standfüße aus hochwertigem Qualitätskautschuk schonen Ihren Fußboden und sorgen für Rutschfestigkeit. Die Schienen sind auch in XL-Länge verfügbar (ab 2m Körperlänge).

Rollsitz

Der Sitz bewegt sich während des Trainings nahezu geräuschlos im Rudertakt über die Schienen. Acht kugelgelagerte Rollen aus abnutzungsfreiem Polyurethan sorgen für perfektes Rollgleiten. Sie sitzen bequem auf einem ergonomisch geformten Polster.

Aufbewahrung

Der WaterRower benötigt senkrecht so wenig Platz wie ein Stuhl und kann leicht aufgestellt werden. Der Schwerpunkt liegt am Tank, sodass der WaterRower ohne Probleme am Schienenende hochzuheben ist. Das Wasser bleibt dabei sicher im Tank.

Viele Modelle - eine Technik

Verschiedene Hölzer und Materialien in absolut identischer Qualität.


Unterschiedliche Materialien für den Rahmen

Die WaterRower Rudergeräte werden aus massiven Eschen-, Eichen-, Kirsch- und Nussbaumholz gefertigt. Zudem sind Modelle in Edelstahl und Aluminium verfügbar.

Für alle Modelle gilt: Höchste Qualität - egal ob bei Ihnen zu Hause, im Ruderverein oder im Fitness-Studio.

Esche

Esche

Eiche

Eiche

Club

Club

Kirsche

Kirsche

Nussbaum

Nuss

Shadow

Shadow

Esche

Alu

Esche

Edelstahl


Einzigartig: Der Wasserwiderstand

Leise und extrem effektiv: der WaterRower Wasserwiderstand

Das Herzstück des WaterRowers bildet der Wassertank mit dem ergonomisch geformten Wasserpaddel.

Dieses erlaubt eine maximale Wassermitnahme und erzeugt somit einen gleichmäßigen, ruckelfreien und angenehmen Widerstand.

Der Wasserwiderstand ist selbstbestimmt, d. h. er stellt sich in jeder einzelnen Bewegung präzise auf den Krafteinsatz des Ruderers ein.

Wie beim ursprünglichen Rudern bewegt sich das Ruderboot auf Grund des Einsatzes von Muskelkraft durch das Wasser. Der Ruderer spürt das Element Wasser über das Paddel.

Die Vorteile von Wasser als Widerstandsmedium:

  • - Der Widerstand passt sich automatisch an
  • - Schonend für die Gelenke
  • - Das Training ist leise und wirkt entspannend
  • - Wasser zeigt keinen Verschleiß - es ist unermüdlich
Der S4-Leistungsmonitor

Alle wichtigen Ruderdaten auf einen Blick. Oder rudern Sie doch einfach online gegen andere WaterRower Besitzer – mit We-Row.

Der S4-Leistungsmonitor wurde speziell für das Rudertraining entwickelt. Er zeigt Ihnen während des Trainings folgende Daten an:

  • · Intensität (Geschwindigkeit) in Meter pro Sekunde (m/s) oder in Meilen pro Stunde (mph)
  • · 500 Meter Zeit oder alternativ 2000 Meter Zeit (frei wählbar)
  • · Watt und Kalorienverbrauch je Stunde
  • · Schlagzahl (Anzahl Schläge pro Minute)
  • · Distanz in Kilometer und Meter (vorprogrammierbar)
  • · Zeit (vorprogrammierbar)
  • · Herzfrequenz (mit Brustgurt und Empfänger)
  • · Zonentraining (Nach dem Training können zusätzlich die Summe der Ruderschläge sowie die dafür benötigte Zeit abgelesen werden)

WaterRower
WaterRower
WaterRower

Der S4-Leistungsmonitor ist mit der kostenlosen Rudersoftware  We-Row nutzbar.